Maytronics Dolphin S300i - Die intelligente Poolreinigung!

Intelligent und auf bestem Wege reinigt der Dolphin S300i Ihr Schwimmbecken.

Er ist lernfähig und merkt sich beim Durchfahren Ihres Pools Form und Hindernisse.

Der Dolphin S300i ist mit seinem mehrlagigen Filtersystem für alle Schmutzbelastungen geeignet und erreicht somit höchste Reinigungs-Leistung und Effizienz.

Sein geringes Gewicht sorgt für eine sehr einfache Handhabung, was schon beim Einsetzen des Poolreinigers ins Becken beginnt.

Die einfache Bedienung mit Zugriff von oben ermöglicht eine schnelle und komfortable Leerung und Reinigung des wiederverwendbaren Filters.

Ein weiterer Pluspunkt ist der schnelle und schmutzfreie Wasserrücklauf bei der Entnahme des Poolroboters aus dem Becken.

Die MyDolphin™ Smartphone-Applikation ermöglicht eine komfortable Steuerung des Poolreinigers.

Funktionen und Reinigungsprogramme

  • Befahren von: Boden, Wand, Wasserlinie
  • geeignet für Beckenformen: rund, oval, achtform, rechteck
  • geeignet für Poolgröße: bis 12 m
  • saugt und filtert den Pool, schützt vor Algenbildung und Bakterien
  • schnelle und hygienische Reinigung des Filters
  • Zugriff von oben
  • Steuerung per MyDolphin™ Smartphone-Applikation möglich
  • leicht und einfach zu handhaben
  • mehrlagiges Kartuschen-Filtersystem mit Filterkorb
  • feine und ultrafeine Schmutzsammlung
  • sichere Haftung an allen senkrechten Oberflächen durch patentiertes Powerstream-Mobilitätssystem
  • zuverlässige Reinigung der Wasserlinie durch patentiertes PowerStream-Mobilitätssystem

Jederzeit Übersicht über den Betriebsstatus sowie Steuerung Ihres Poolroboters ermöglicht Ihnen die MyDolphin™ Smartphone-Applikation.

Diese App informiert Sie im oberen Bereich über den Betriebsstatus des Roboters, das aktuelle Reinigungsprogramm und die verbleibende Laufzeit des gerade durchlaufenen Zyklus´. Sie zeigt Fehlermeldungen an, die Stärke des WLAN-Signales und ob der Roboter an oder aus ist.

Die Betriebsmodi des Reinigers können im unteren Bereich der App bequem eingestellt werden. Dazu gehören:

Betriebsmodi:

  • Reinigungsmodus
  • Steuerung per Hand
  • Zykluszeit
  • Wochenzeitschaltuhr
  • Info/Links
  • Verzögerungsmodus

Die MyDolphin™ Smartphone-Applikation läuft auf den gängigen Mobiltelefonen und Tablet-Computern mit iOS6 (und höher) bzw. Android 4.4 (und höher).

Stromversorgung:

  1. Netzstecker in die Steckdose stecken
  2. Schwimmkabel mit dem Trafo verbinden
  3. Mindestentfernung des Trafos vom Pool: 3m
  4. Poolreiniger in den Pool setzen / warten bis er auf den Boden abgesunken ist
  5. Einschalten (AN-Taste)
  6. LEDs am Trafo leuchten auf
  7. Der Roboter beginnt mit der Reinigung

Verzögerter Betrieb:

Optionaler Start mit Zweistündiger Verzögerung: Auf Wunsch wartet der Roboter zwei Stunden und beginnt erst danach mit der Reinigung.

So bleibt genug Zeit, dass sich auf der Wasseroberfläche schwimmende Schmutz-Partikel auf den Boden absenken können, wo sie dann im normalen Reinigungszyklus des Poolroboters aufgesaugt werden.

Ist der verzögerte Betrieb aktiviert, blinkt die Einschalt-Taste ununterbrochen, bis der Roboter mit der Reinigung beginnt.

Regulärer / Schneller Modus:

Im Schnellmodus reinigt Ihr Poolroboter nur den Beckenboden und benötigt dafür lediglich eine Stunde.

Im regulären Modus hingegen befährt er auch die Beckenwände, braucht dann aber entsprechend länger für die Reinigung.

Der Betrieb im regulären oder schnellen Modus wird durch LEDs unter dem entsprechenden Symbol angezeigt.

Wochenzeitschaltuhr:

Erstellen Sie einen automatischen Reinigungsplan für die kommende Woche. Sie können aus drei Optionen wählen:

  • Programm 1 (Einmal Klicken):
    Reinigung einmal am Tag / 7 mal pro Woche
  • Programm 2 (Zweimal Klicken):
    Reinigung jeden zweiten Tag / 3 mal pro Woche
  • Programm 3 (Dreimal Klicken):
    Reinigung jeden dritten Tag / 2 mal pro Woche

Der Betrieb des entsprechenden Programmes wird hier ebenfalls durch LEDs angezeigt. Nach Ablauf der 7 Tage beendet der Reinigungs-Roboter das Programm selbständig.

Um das Reinigungsprogramm manuell zu beenden, klicken Sie einfach ein viertes Mal.

Bluetooth-Verbindung:

Die Steuerung des Maytronics Dolphin S300i-Poolreinigers mittels der MyDolphin™ Smartphone-Applikation ist ebenfalls über Bluetooth möglich. Dies stellt eine Alternative zur Steuerung mittels WLAN dar.

Technische Daten:

  • Zykluszeit: 1,5; 2 oder 2,5 Stunden
  • Kabellänge: 18m (59ft)
  • Filterfeinheit: Multi-layer filter,fine and ultra-fine dirt
  • Gewicht: 7,5kg (16,5 lbs)
  • Absaugrate: 17m³ pro Stunde
  • Spannung der Motoreinheit: 24 VDC
  • Stromversorgung: IP 54 – Abgabe weniger als 30 VDC

Video-Präsentation des Dolphin S300i:

Bedienung MyDolphin™ Smartphone-Applikation

Haben wir Ihr Interesse am Dolphin S300i Poolreiniger geweckt?

Anfrage Dolphin S300i Poolroboter

Wichtige Hinweise

  • mindest Beckentiefe: 50 cm
  • Das Gerät ist nicht zur Entfernung von Algenbelägen und hartnäckigen Verschmutzungen geeignet.
  • Nicht für Schwimmteiche oder Naturpools geeignet.
  • Es kann nicht garantiert werden, dass alle Bereiche des Beckenbodens zu 100% befahren bzw. gereinigt werden.
  • Gegebenenfalls muss manuell nachgereinigt werden, vor allem bei hartnäckigem Schmutz.
  • Die Filterkapazität des Gerätes ist begrenzt, es kann sein das der Reinigungszyklus unterbrochen, der Filter gereinigt und der Reinigungszyklus neu gestartet werden muss.
  • Der Filter ist nach jedem Reinigungszyklus manuell zu reinigen.
  • Das Befahren der Beckenwände ist bei vorhandenem Biofilm oder Algenbewuchs nicht möglich.
  • Die Beckenwände müssen im rechten Winkel zum Beckenboden stehen, sonst ist die Reinigung der Wasserlinie nicht möglich.
  • Treppen, Stehstufen und andere Kanten an den Beckenwänden können zu Einschränkungen bei der Beckenreinigung führen.
  • Bei nach außen geneigten Wänden ist die Wasserlinienreinigung nicht möglich.