Maytronics Dolphin S100 - Reinigung zum günstigen Preis!

Ein Leichtgewicht unter den Modellen der S-Serie ist der Maytronics Dolphin S100.

Er ist geeignet für kleinere Schwimmbecken, was aber nicht bedeuted dass er sich hinter seinen großen Brüdern verstecken muss.

Sein geringes Gewicht verspricht kinderleichte Handhabung, was sich auch beim problemlosen Einsetzen des Poolroboters ins Becken zeigt.

Der Maytronics Dolphin S100 kann durch sein geringes Gewicht ebenso einfach aus dem Wasser entnommen werden, was auch durch den schnellen und schmutzfreien Wasserrücklauf gewährleistet wird.

Anschließend kann das Kartuschen-Filtersystem einfach von oben aus dem Pool-Reiniger entnommen werden und bequem mit einem Wasserstrahl gereinigt werden.

Sie kommen dabei selbst mit den aus dem Wasser gefilterten Schmutzteilchen oder ggf. Insekten nicht in Berührung.

Die zwei Filterplatten können nach Lösen der Arretierung einfach aus dem Filterkorb entnommen werden.

Ein hervorragendes Reinigungsergebnis wird durch das aktive Bürstensystem gewährleistet, welches Algen und Bakterien entfernt.

Je nach Beckenboden sind verschiedene Bürsten-Arten lieferbar. Für normale und rauhe Oberflächen empfehlen wir PVC-Bürsten, für glatte Oberflächen eignen sich Canebo-Bürsten. Im Lieferumfang des Poolreinigers ist nur eine Bürstenart enthalten.

Funktionen und Reinigungsprogramme

  • Befahren von: Boden + Wand
  • geeignet für Beckenformen: rund, oval, achtform, rechteck
  • geeignet für Poolgröße: bis 10 m
  • saugt und filtert den Pool, schützt vor Algenbildung und Bakterien
  • schnelle und hygienische Reinigung des Filters
  • Zugriff von oben
  • leicht und einfach zu handhaben
  • 1-stufiges Filtersystem mit Filterkorb
  • feine Schmutzsammlung

Technische Daten:

  • Zykluszeit: 2 Stunden
  • Kabellänge: 15m (45ft)
  • Gewicht: 6.5kg (14.3 lbs)
  • Absaugrate: 17m³ pro Stunde
  • Spannung der Motoreinheit: 24 VDC
  • Stromversorgung: IP 54 – Abgabe weniger als 30 VDC

Stromversorgung:

  1. Netzstecker in die Steckdose stecken
  2. Schwimmkabel mit dem Trafo verbinden
  3. Mindestentfernung des Trafos vom Pool: 3m
  4. Poolreiniger in den Pool setzen / warten bis er auf den Boden abgesunken ist
  5. Einschalten (AN-Taste)
  6. LEDs am Trafo leuchten auf
  7. Der Roboter beginnt mit der Reinigung

Haben wir Ihr Interesse am Dolphin S100 Poolreiniger geweckt?

Anfrage Dolphin S100 Poolroboter

Wichtige Hinweise

  • mindest Beckentiefe: 50 cm
  • Das Gerät ist nicht zur Entfernung von Algenbelägen und hartnäckigen Verschmutzungen geeignet.
  • Nicht für Schwimmteiche oder Naturpools geeignet.
  • Es kann nicht garantiert werden, dass alle Bereiche des Beckenbodens zu 100% befahren bzw. gereinigt werden.
  • Gegebenenfalls muss manuell nachgereinigt werden, vor allem bei hartnäckigem Schmutz.
  • Die Filterkapazität des Gerätes ist begrenzt, es kann sein das der Reinigungszyklus unterbrochen, der Filter gereinigt und der Reinigungszyklus neu gestartet werden muss.
  • Der Filter ist nach jedem Reinigungszyklus manuell zu reinigen.
  • Das Befahren der Beckenwände ist bei vorhandenem Biofilm oder Algenbewuchs nicht möglich.
  • Die Beckenwände müssen im rechten Winkel zum Beckenboden stehen, sonst ist die Reinigung der Wasserlinie nicht möglich.
  • Treppen, Stehstufen und andere Kanten an den Beckenwänden können zu Einschränkungen bei der Beckenreinigung führen.
  • Bei nach außen geneigten Wänden ist die Wasserlinienreinigung nicht möglich.